ZeitZeichen

Verstehen, Auf-Klären und Heilen, was in der Welt und in uns selbst vorgeht.

Selbst-Erkenntnis ist der Weg zur Freiheit

Wie oft am Tag nehmen wir uns eine Auszeit, treten angesichts einer erschreckenden Weltnachricht oder eines persönlichen Schicksalsschlages einen Schritt zurück und schauen, was wir hier wirklich auf diesem Planeten tun, was gerade durch uns geschieht?

Viele Menschen sind zumeist mit ihrem alltäglichen Leben beschäftigt: Familie organisieren, zur Schule oder Arbeit gehen, Jobsuche, Rechnungen bezahlen, Essen besorgen, sich mit Krankheiten und Konflikten plagen und vorsorgen.

Wir wurden in diese Lebensweise hinein geboren und seit frühester Kindheit gelehrt, wie die Welt funktioniert – und was wir tun müssen, um in ihr zu überleben.

Aus diesem Grund wird die Weisheit dieses Weges selten hinterfragt. Und wenn wir wählen, uns anders zu orientieren und zu verhalten, werden wir als merkwürdig und subversiv betrachtet.

Was würde geschehen, wenn wir in dem Moment, da etwas in unserem Leben geschieht,
– in den Analogie-Modus umschalten?
– Wenn wir Klarheit durch Aufklärung erlangen?
– Einen ausgewogenen Umgang mit den Themen finden?

Dann könnten wir unsere persönliche Heilung bewirken, die eine weltliche Heilung nach sich zieht – ohne weiteres langes, schmerzhaftes Leiden.

Teilnehmer meinen:

(Auszüge aus Bewertungen dieser Webinarserie bei Sofengo)

Petra: Ein sehr bereicherndes Webinar.Verstehen öffnet das Herz und das bedingungslose JA-Sagen zu allem was ist und so sein darf, bringt uns in den tiefen Frieden und in die Einheit mit allem was IST.

Sabine K.: Die Hintergrunderklärungen eröffnen ganz neue Perspektiven und einen entspannten und neuen Umgang in wohlwollendem Miteinander. Super!

Sabine M.: Für mich war es so wertvoll, zu verstehen, an was die Menschen glauben, die Unterschiede und was daraus entsteht. Das Verstehen öffnet mein Herz und es ist nicht mehr fremd, sondern ein Teil von mir.

Luise: So viele Facetten sind beleuchtet, angesprochen und betrachtet worden, dass es für mich schwierig ist, alles kurz zusammenzufassen; großartiger Mut, Themen neu oder anders zur Sprache zu bringen, viel Respekt und Achtung vor Menschen und ihren Wegen und viel Liebe im Blick auf das lichte Ziel. Ich habe manches verstanden und anderes bewegt sich weiter in mir. Für meine Arbeit ist es ein sehr, sehr hilfreiches Webinar gewesen. Herzlichen Dank.

Petra: Während ich erlebe, wie im Großen schwerpunktmäßig rund um “unsere Heimat” auf der Ebene “Wer ist im Recht?” argumentiert, gestritten und gekämpft wird, fühle ich mich in diesem Beitrag wohltuend mit neuen Sicht- und Fühlweisen genährt. Mein Denken ist luftiger und mein Fühlen entspannter, weil nicht mehr die Guten gegen die Bösen in mir ringen. Voller Dankbarkeit fühle ich: mir ist wirklich “ein Licht aufgegangen” – ein wahres Geschenk.

Zeitzeichen 1

Tanz der Religionen
Flüchtlinge und die europäische Um-Ordnung

Sabine Wolf : Einblicke in die geistige Sicht der Dinge
Lebensräume und Lebewesen – Schwingungsebenen und Aufstieg, Zeitenwende, Lichtkörperprozess und der atlantische Zyklus, Schachmatt oder Patt?

Sabine Mühlisch : Einblicke in die physische Sicht der Dinge
Warum konnten so viele Menschen aus den islamischen und nordafrikanischen Ländern nach Deutschland einwandern? Die unvereinbaren Unterschiede der verschiedenen Völker und Religionen. Was unterscheidet und verbindet den Islam mit dem Christentum?

Zeitzeichen 2

Es geht weiter: In ZeitZeichen 1 haben wir einige Hintergründe für die neue Völkerwanderung kennengelernt, die Besonderheiten der Religionen und ihre Unterschiede – sowie vieles, was wir selbst zum Großen Ganzen beitragen können.

Nun stellen wir die Frage: Was ist Heimat wirklich? Und finden dabei viele Facetten von innerer Heimat, die uns vom Dogma der äußeren Heimat und ihrem teils fanatischen Verteidigungs- und Erhaltungsglauben befreien.