ET-Coaching 36-42

Hier, im sechsten Zyklus, öffnet sich dir das Wunder deiner 7 Doppelchakras. Gemeint sind natürlich deine sieben „Normal-Chakras“. Doch jedes von ihnen besitzt zwei Funktionen: eine planetarische und eine kosmische. Jedes deiner Chakras (die Nebenchakras inbegriffen) gehört dem kosmischen Vater und der Erdenmutter. Da diese beiden ihre Schätze in deine Chakras gelegt haben, führt dich die Entdeckung der Doppelchakras über deine bisherigen Fähigkeiten hinaus.

Es beginnt zunächst einmal etwas verwirrend. Wer hat je etwas von Doppelchakras gehört? Doch indem du dich dort hinein “arbeitest“, bietet dir deine ätherische Verbindung mit Himmel und Erde größten Reichtum. In einer geistigen Achterbahnfahrt verschmelzen deine kosmisch-planetarischen Doppelchakras mit deiner inneren Wahrnehmung. Das ist der Grundstein für deine neue Realität und Lebensqualität. Synchronisationsvorgänge in vielen Beziehungen und Richtungen: eine verwirrende Investition in eine große Klarheit.